Maltherapie

Malen, Zeichnen und Gestalten ist für viele Menschen ein ganz natürliches Lebensbedürfnis. Die persönliche Ausdruckskraft wird erlebbar. Diese Selbstbewegung vermittelt Kraft, lässt Ressourcen entdecken und verbindet mit dem ureigenen Wesen.

Die Maltherapie nutzt diese Ausdruckskräfte.
Malen, gestalten, bauen, formen, darstellen, ermöglicht, mit den eigenen Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken in Kontakt zu kommen, diese auszudrücken und sich so bewusster kennenzulernen.

Das gestaltende Tun fördert das Vertrauen in die eigene innere Kraft und in das innere Wissen, und es unterstützt das entdecken kreativer Lösungsstrategien für den Alltag.

Dies wirkt sich positiv auf die Lebensqualität aus – Nachhaltigkeit ist spürbar.